Ausgabe #2

Big Data


Wo stiften Daten den größten Nutzen? Welche Märkte und Wettbewerbsumfelder entstehen? Wo liegen die gesetzlichen Freiräume? In dieser „Big Data“-Ausgabe beschreiben hochkarätige Experten Praxisbeispiele, gewähren Einblicke in Transformationsprozesse und erläutern, wie aus Daten Informationen und letztlich Geschäftsmodelle werden.
Lassen Sie sich inspirieren!

Big Data is not about the data!

Plug and Play

Das Thema so ziemlich jeder Industrieveranstaltung, ganz gleich in welcher Branche: totale Vernetzung aller Bereiche von Produktion, Logistik, Beschaffung bis zur Kundenbetreuung. Die automatische Auswertung der riesigen Mengen an unterschiedlichen Daten ist die Basis, um alle Prozesse schlanker auszurichten. Auf dem Präsentationsmaterial der Keynote Speaker sieht das alles aus, als könne es man sich morgen schon in die Firma holen. Als Vision für die allernächste Zukunft: die sich selbst steuernde und selbst lernende Fabrik. Die Realität der Unternehmen, vor allem im Mittelstand, ist eine andere.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Data Scientist – was ist das eigentlich?

Data Scientists – Datenanalytiker, die „große“ Daten zu smarten Daten machen – werden händeringend gesucht. Auf dem Arbeitsmarkt verläuft sich die Suche. Ausbildungs- und Weiterqualifizierungsangebote sollen diesem Mangel abhelfen. Vermittelt werden neben methodischen Fachkenntnissen auch Soft Skills.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Von Big Data zu Predictive Maintenance – der Sichere Weg

Wer Daten aus verschiedenen Standorten in einer zentralen Cloud speichert und analysiert, kann seine Produkte optimieren, Produktionsprozesse verbessern und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Wie Predictive Maintenance in der Praxis aussieht, zeigt eine Fernwartungslösung der Roth-Gruppe.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Von Big zu Smart Data

Daten sind das „Öl“ des digitalen Zeitalters. Doch erst moderne Verfahren der Datenanalyse verwandeln es in Treibstoff für neue Geschäftsmodelle. Big Data, die Vernetzung von Geräten über das IoT, Cloud Computing sowie die Fortschritte auf dem Gebiet der algorithmischen Analyse dank gestiegener Rechnerleistung: Auf Basis dieser vier Megatrends hat sich Data Science neben der klassischen Statistik als neue Fachdisziplin etabliert.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Die Datenwolke in der Praxis

Cloud Computing boomt. Immer mehr Unternehmen nutzen Software aus der „Datenwolke“ – und das ganz nach Bedarf. Doch bei der Einführung neuer IT-Systeme, -Prozesse oder -Lösungen, müssen die Geschäftsprozesse sehr genau betrachtet werden. Denn die Lösung von der Stange gibt es nicht.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Aus alt mach neu – zur IIot kommt das internet of people

Industrie 4.0, IoT oder auch IIoT sind derzeit in aller Munde. Sie verändern unsere Art der Produktion, beschränken sich jedoch nicht auf das industrielle Umfeld. Auch sozio-ökologische Anforderungen an IIoT-Technologien, wie zum Beispiel eine nachhaltige und kon­stante Strom- oder Wasserversorgung können berücksichtigt werden.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Freefloating-Carsharing

Carsharing stellt für immer mehr Menschen eine Alternative dar. Als kundenfreundlichste Variante gilt das sogenannte Freefloating. Es ermöglicht das Abstellen der Autos fast überall innerhalb eines festgelegten Gebiets. Einzig mangelnder Parkraum schmälert diese Flexibilität. DriveNow arbeitet an datenbasierten Lösungen, um den Kunden die Parkplatzsuche zu ersparen.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

E-Mail-Marketing und Lead-Management

Je mehr Daten, desto besser – aber ist das noch mit den Grundsätzen des Datenschutzes vereinbar? Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat die Regelungen für den Umgang mit personen­bezogenen Daten deutlich verschärft. Um Bußgelder zu vermeiden, sollten B2B-Unternehmen überprüfen, ob alle Prozesse rechts­konform sind.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Den schlafenden Riesen monetarisieren

Fabriken besitzen erhebliche versteckte Vermögenswerte: die von Maschinen erhobenen Daten. Nur, wer diese Daten effektiv sowie sicher verwaltet und nutzt, kann von ihrem tatsächlichen Wert profitieren.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Plug and Play

Das Thema so ziemlich jeder Industrieveranstaltung, ganz gleich in welcher Branche: totale Vernetzung aller Bereiche von Produktion, Logistik, Beschaffung bis zur Kundenbetreuung. Die automatische Auswertung der riesigen Mengen an unterschiedlichen Daten ist die Basis, um alle Prozesse schlanker auszurichten. Auf dem Präsentationsmaterial der Keynote Speaker sieht das alles aus, als könne es man sich morgen schon in die Firma holen. Als Vision für die allernächste Zukunft: die sich selbst steuernde und selbst lernende Fabrik. Die Realität der Unternehmen, vor allem im Mittelstand, ist eine andere.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Big data analytics und plattformen

Automatisierungstechnik und IT verwachsen zum IoT und entlang der gesamten Wertschöpfungskette entstehen Unmengen an Daten. Deren Analyse kann zeigen, wie sich Märkte und Anwendungsdomänen verändern – und welches Geschäftsmodell das richtige ist.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

#Produktionszustand

Big Data – das sind Google und Facebook. Ja, aber: Auch produzierende Unternehmen horten wahre Datenschätze. Wo soziale Netzwerke die Likes ihrer Benutzer auswerten, können Fabrikleiter Erkenntnisse aus den
Echtzeit-Infos der Fertigungssensoren ziehen. Während Facebook das Benutzerverhalten für zielgerichtete
Werbung analysiert, können Unternehmen wichtige Informationen zur Wartung erlernen. Die Chancen, die sich durch Datenerfassung, -auswertung und -nutzung ergeben, sind enorm.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

360grad – Markt- und Technologieanalysen mit Big Data

Technologien werden komplexer, vernetzter und konvergenter. Gerade im interdisziplinären Umfeld scheitern Unternehmen oft an sich dynamisch entwickelnden Wettbewerbslandschaften. Mittels intelligenter Analyse kann Big Data über technologische Entwicklungen aufklären und sie sogar prognostizieren.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Labor für Digitale Inspiration

Die Geschichte von Infomotion beginnt mit der Leidenschaft von Mark Zimmermann für IT. Nach seinem Informatikstudium und Stationen als BI-Berater gründete er 2004 Infomotion. Heute beschäftigt das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main mehr als 350 qualifizierte Mitarbeiter, die sich ausschließlich auf die Themen Business Intelligence, Big Data, Analytics und Digital Solutions konzentrieren.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Das Gleissystem der 4. industriellen Revolution

Weil Distributed Computing die Basis für die digitale Trans­formation bildet ist für den Autor offensichtlich, dass auch das Netzwerk transformiert werden muss, um das neue Paradigma zu unterstützen. Konventionelle Netztechnologien hätten das Ende ihres Lebenszyklus erreicht.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Editorial

ÖL, GOLD, BETON – ES KOMMT DRAUF AN, WAS MAN DRAUS MACHT.
Daten sind die Grundlage aller betrieblichen Aktivitäten. Das Bauchgefühl tritt selbst bei langfristigen unternehmerischen Entscheidungen immer mehr in den Hintergrund.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Glossar

Von “Anomalienerkennung” bis “Wide Column – Alle Begriffe aus der Ausgabe 2 verständlich erklärt.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Wissensvorsprung als Geschäftsmodell

Smart Factory, künstliche Intelligenz, Robotik, Plattformen: Überall werden große Datenmengen gemäß der drei oder besser fünf Vs verarbeitet (siehe Beitrag S. 10-15), um dann in verschiedensten Anwendungsfällen neue Erkenntnisse schnell nutzbar zu machen.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Events

Next Industry präsentiert spannende Events, die digitale Transformationsbausteine wie AR/VR, KI, Blockchain, Big Data uvm. aufgreifen.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN

mehr lesen

Autoren

Next
Industry

Ausgabe #2

Mehr zu den Autoren Jetzt Abonnieren