Autonomes Fahren, kontinuierliche Updates der im Fahrzeug verbauten Software per Datenübertragung, neue Funktionen, neu­artige Dialogschnittstellen und volle Transparenz des vernetzten Autos auf dem Handy: Der Umbruch in der traditionellen Automobilherstellung eröffnet faszinierende Gestaltungsmöglichkeiten.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN