Das Thema so ziemlich jeder Industrieveranstaltung, ganz gleich in welcher Branche: totale Vernetzung aller Bereiche von Produktion, Logistik, Beschaffung bis zur Kundenbetreuung. Die automatische Auswertung der riesigen Mengen an unterschiedlichen Daten ist die Basis, um alle Prozesse schlanker auszurichten. Auf dem Präsentationsmaterial der Keynote Speaker sieht das alles aus, als könne es man sich morgen schon in die Firma holen. Als Vision für die allernächste Zukunft: die sich selbst steuernde und selbst lernende Fabrik. Die Realität der Unternehmen, vor allem im Mittelstand, ist eine andere.

Bitte abonnieren Sie die digitale Version von Next Industry, um auf diesen Beitrag sofort zugreifen zu können.

JETZT ABONNIEREN